Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Nie mit vollem Magen ins Bett gehen.

Versuchen Sie 4-5 Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr zu essen. Unsere Verdauung funktioniert in zwei Grundschritten. Zuerst beginnt der Körper mit der Vorverdauung während den Wachphasen. Dieser erste Schritt benötigt die erwähnten 4-5 Stunden bis sie abgeschlossen ist. Die Nachverdauung wird dann erst während den Tiefschlafphasen erledigt. Ist die Vorverdauung allerdings noch nicht abgeschlossen, weil der Abstand zwischen Essen und Schlafengehen zu kurz war, beginnt der Körper mit der Nachverdauung und benötigt viel zu viel Energie dafür als eigentlich bei einer abgeschlossenen Vorverdauung notwendig. Das Resultat ist ein unruhiger Schlaf und öftereres Erwachen.